LUMINITA MIHAILICENCO

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Schon auf dem Kunstgymnasium widmete sich die 1978 in Chisinau, Republik Moldau, geborene Künstlerin der Malerei. Sie studierte zunächst an der Universität für Kunst und Design in Cluj-Napoca in Rumänien Textil-Design (Diplom 2003) und dann an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Prof. Kasseböhmer (Malerei & Graphik), wo sie 2011 ihr Studium abschloss. 2009 erhielt Luminita Mihailicenco den Staatspreis der Republik Moldau.

In ihren Bildern und Lithographien beschäftigt sich die 33-jährige mit der Komplexität menschlicher Beziehungen und den sozialen Aspekten des Lebens: "Meine Bilder und Zeichnungen sind die Möglichkeit, darüber nachzudenken und zu verstehen wie die sozialen Beziehungen um mich herum funktionieren, was die Menschen berührt. Ich denke, dass sich unser Sein durch die Tatsache bestimmt, wie wir mit der Welt kommunizieren".